Trinken, was getrunken wird

Die Beste Wahl? Rewe Beste Wahl Smoothie Apfel-Mango-Maracuja

Da ich mittlerweile auf den Geschmack von Smoothie gekommen bin, muss ich mich natürlich auch durch die Supermärkte testen und die dort „heimischen“ Discount-Smoothies einfach mal probieren. Bei Rewe geht es sogar günstig und gut. 

Nach dem Höhepunkt mit den Berliner Smoothies (Mit Bio-Smoothies aus Berlin durch den Winter kommen) und dem Tiefpunkt mit den Innocent Smoothies (Innocent Smoothies – Geschmack geht besser!) war ich gespannt auf die Rewe-Marke, da ja Discounter-Marken eher für günstig und „normal = nicht immer gut“ stehen.

Der Inhalt der 250 ml Flasche ist wie viele andere Smoothies auch pasteurisiert, das bedeutet auch, dass von den – mehr oder minder – gesunden Inhaltsstoffen nicht mehr viel zu finden sein dürfte.

Doof ist, dass ich die Flasche schon vernichtet habe und die Rewe-Website mir so gar keine Infos liefert. Ich glaube mich zu entsinnen – und Google stimmte mir zu, dass es wohl 2 Sorten von Rewe Smoothies gibt, wobei ich nur einen gesehen und gekauft habe.

Rewe Beste Wahl Apfel-Mango-Maracuja

Rewe Smoothie Apfel MangoDie kleine Flasche bietet 250 ml einen Mix aus Fruchtsäften und Fruchtmark. Er ist angenehm dick und bietet eine angenehme Säure bei wenig Süße. Ich fand ihn für 0,99 Euro einen richtig leckeren Smoothie, der weitaus besser schmeckte als die Innocent Smoothies.

Natürlich liegt das immer am eigenen Geschmack und der jeweiligen Geschmacksrichtung. Auch hier liegt der Zuckerwert wieder bei 28 Gramm, also umgerechnet fast 10 Würfelzucker, die man sich einfach mal so bei 250 ml zuführt.

Ich ärger mich gerade, weil ich die Flasche schon weggeschmissen habe und mich blindlings darauf verlassen habe, dass mir die Website von Rewe Inhalt und Zutaten aufliestet. Leider funktioniert dies wohl nur, wenn man auch einen Rewe-Markt in der Nähe hat, der Waren ausliefert oder abholen lässt. 

Aber dank Google bin ich nun in Wiesloch zu Hause (wo immer das ist) und da gibts einen Abhol-Liefer-Rewe-Markt.

Deswegen hier nun die Zutatenliste für den Apfel-Mango-Maracuja:  Apfelsaft 29%, Mangomark 17%, Pfirsichmark, Orangensaft, Bananenmark, Maracujasaft 5,5%, Apfelmark 5%, Orangenzellen.

Der Smoothie kann ja nichts für die ganz arg schlechte Usability der Rewe-Website (und meinem zu schnellen Aufräumwahn).

Aber der Rewe Smoothie schmeckte für einen „billigen“ pasteurisierten Smoothie richtig lecker und ich war hier wirklich überrascht. Nachteil auch hier wieder die Plastikflasche, Vorteil wiederum die geringe Größe.

Signature

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Beste Wahl? Rewe Beste Wahl Smoothie Apfel-Mango-Maracuja

  1. Pingback: Jahresrückblick 2015 – das gabs letztes Jahr | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s