Essen, was gegessen wird/Haushalt: Helferlein & Helfer/Rezepte: Essen, Trinken & Co.

[Rezept] 3 in 1 Muffins

Muffins sind wohl die leckersten kleinen Törtchen die man sich vorstellen kann. Anstatt nun eine Muffinsorte zu machen oder eben 3 Mal denselben Teig und die dreifache Menge, kann man auch einfach einen 3-in-1-Muffin zaubern.

Für die Herstellung der 3-in-1-Muffins braucht man – nicht dringend – ein kleines Zubehörteilchen. Einen sogenannten Spritztüllen-Adapter*, der wie eine Spritztülle funktioniert, bei dem man aber eben drei Teige (Sahne, Buttercremes, etc.) auf einmal einfüllen kann. Ohne funktioniert es natürlich auch, dann eben mit Teelöffel oder Ähnlichem. Auf dem Adapter passen übrigens nur russische Tüllen (also die etwas größeren).

Für den Muffinteig nutzt man einfach einen einfachen Standard-Muffinteig. Ganz einfach nichts besonderes. Dann teilt man diesen Teig in 3 Teile, einer bliebt wie er ist, den zweiten habe ich mit Kokosflocken gemischt und den dritten mit Schokostreusel. Man kann auch Nüsse nehmen oder oder oder.

Nun kommt der Spritztüllen-Adapter ins Spiel. Man braucht 3 Spritztüllen diese werden in den Adapter eingefügt – bzw. jede Tülle in einen kleinen Teil des Adapters. In jede Tüte kommt noch etwas Teig – oder alles, je nachdem wie viel man hat und wie groß die Tüten sind.

Und nun wird in die Muffinförmchen gepresst. Ich nutze immer Papp-Förmchen, die in mein Muffinblech kommen, wer nur ein Blech hat, muss dieses eventuell einfetten.

Wie bei normalen Muffins natürlich nicht zu viel in die Förmchen geben. Nach den normalen Angaben backen und natürlich vorab immer kontrollieren.

Fertig sind die 3-in-1-Muffins – und die sind so lecker.

Signatur_Neu

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s