Trinken, was getrunken wird/Wissenswertes

Heute ist: Martini-Tag

Heute am 19. Juni frönen wir den Alkohol mit dem Martini-Tag. Also nicht zu verwechseln mit dem Martinstag im November – heute wird nichts Gutes getan, heute wird gesoffen.

Natürlich nicht, es geht auch eleganter, geschüttelt und nicht gerührt – genau, das Lieblingsgetränk von James Bond.

Dabei gab es den Martini wohl schon um 1880 herum, im 1888 erschienenen The New and Improved Illustrated Bartenders’ Manual von Harry Johnson wurde das Getränk benannt.

Der Klassiker ist der Dry Martini, dann gibt es noch Variationen wie den Sweet Martini, Perfect Martini, Dirty Martini, Gibson, Vodkatini oder Wodka Martini, Smokey Martini, Martini on the rocks und den Martini Rolls Royce … und wohl noch viele viele andere.

Der Klassische Martini wird mit Gin und trockenen Wermut hergestellt (Mischverhältnis 5:1 oder 6:1), dabei noch einen Spritzer Zitronenöl (aus der Zitronenschale) oder eine Olive.

Ob man nun schüttelt oder rührt, bleibt einem selbst überlassen.

Heute ist Martini Tag

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s