Elektrogeräte: Strom ist Muss/Visuelles: Videos & Fotos/Wohnen: Deko & Co.

Die Solar Windmühle – vom Sonnenlicht zur Energie + Video

Solar ist ja der letzte Schrei – auf den Dächern der Häuser. Dass das Ganze aber auch im Kleinen funktioniert, zeigen verschiedene Solar-Gadgets wie die Build Your Own Solar Windmühle. 

Ich hatte sie gesehen und mich sofort verliebt. Zugegeben die Windmühle ist alles andere als hübsch, aber doch irgendwie faszinierend.

Die Windmühle kommt leider nicht zusammengebaut bei einem an, man muss da schon noch Hand anlegen. Und das ist gar nicht so einfach. Eigentlich ist sie für Kinder gedacht, aber so ganz alleine dürften sie das Häusle auch nicht zusammenbauen können.

Das Häusle selbst besteht aus dicker Pappe und der Rest ist Plastik. Die Drähte vom Solarfeld zum Haus sind etwas sehr dünn und sollten mit Vorsicht behandelt werden. Meine Windmühle hat aber auch schon ein paar Stürze hinter sich, das hat sie problemlos ausgehalten. Nur die Flügel beim Windrad musste ich dann immer verbiegen, da es ratterte wie blöd – und das nervt dann schon.

Aber im normalen Zustand ist sie sehr sehr leise, man hört ein leichtes Surren und dann legt sie los bis die Sonne weg ist oder man ihr im Weg steht. Bis sie das erste Mal zum Drehen anfängt, dauert es immer etwas, weil die Energie ja erst eingespeist werden muss. Hält man die Hand über das Solarfeld ist die Energie weg und das Rad hört auf sich zu drehen, nimmt man die Hand weg, fängt es aber sofort wieder zum Laufen an. Faszinierend, oder? ;o)

Die Build Your Own Solar Windmühle besitzt auch einen Ein- und Ausschaltknopf. So kann man sie ausschalten, wenn sie nicht laufen soll. Cool fände ich, wenn eine Art Batterie dazwischen geschaltet wäre, sodass man die Windmühle auch mit einer „gespeicherten“ Energie laufen lassen könnte.

Sie läuft, sie ist ätzend zum Zusammenbauen und meine kindliche Seite freut sich wie ein Honigkuchenpferd, wenn sie surrrrrrrrrrrr…….

Video:

Signatur_Neu

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s