Gesicht, Body & Co.

Konjacwurzel für die Gesichtsreinigung

Schwämme aus der Konjacwurzel sind seit Längerem schon in vielen Badezimmern zu finden, und wie ich finde, nicht zu unrecht, dafür dass keine Chemie dahinter steckt.

Kanjacwurzel-Schwämme werden aus der Wurzel der Teufelszunge hergestellt, übrigens eine wunderschön blühende Blume, die zu den Aronstabgewächsen gehört.Konjacwurzel für die Gesichtsreinigung

Das Besondere an diesen Schwämmen ist, dass sie eine sehr poröse Oberfläche haben und deswegen ideal sind für die tägliche Gesichtsreinigung. Hinzu kommt natürlich, dass die Wurzel und dementsprechend auch der Schwamm natürliche Stoffe (Eisen, Mineralien, etc.) enthält, die auch der Haut gut tun. Auf den Bildern ist der schwarze Schamm im trockenem, normalen Zustand, während der weiße Konjacschwamm bereits mit Wasser vollgezogen ist.

Konjacwurzel für die Gesichtsreinigung
Die Schwämme sind steinhart und müssen vor jeder Anwendung in Wasser eingeweicht werden. Erst wenn sie sich schön mit Wasser „aufgebläht“ haben, sind sie angenehm weich und können zur Reinigung verwendet werden.

Normalerweise sind Konjac-Schwämme in der Farbe Natur oder Weiß. Die schwarzen Modelle sind mit Kohle versetzt. Bei meinen Konjacschwämmen von ArtNaturals* stand dabei, dass man diesen nur einmal in der Woche – wie ein Peeling – anwenden sollte. Verschiedene Farben stehen auch für verschiedene „Zutaten“ und dementsprechend auch für verschiedene Hauttypen bzw. Problemzonen im Gesicht.

Grüne Modelle sind mit grüner Tonerde, grünem Tee, Pfefferminze oder Aloe Vera versetzt, Lilafarbene mit Veilchen oder Lavendel, Rotfarben mit Tomate (Lykopin) oder roter Tonerde, die Schwarzen mit Kohle – Bambus oder Ähnlichem. Dann gibts noch Gelb, Blau, Rosa, usw. Jede Farbe steht für eine kleine Besonderheit, die eben auch auf die Haut abgestimmt ist.Konjacwurzel für die Gesichtsreinigung

Weiße und schwarze Konjacschwämme sind aber die Klassiker und können bei allen Hauttypen verwendet werden.

Und es funktioniert wirklich!

Je nach Hauttyp sollte man nicht unbedingt ganz auf Chemie verzichten. Aber bei mir haben die Schwämme bei täglicher Anwendung die Haut geklärt, sie gut massiert, was zu einer besseren Durchblutung geführt hat und zudem wurde meine Gesichtshaut auch noch mattiert – was ich super fand! Ganz auf chemische Reinigungsmittel habe ich aber nicht verzichtet – aber nicht zusammen mit den Schwämmen. Diese sollten immer pur angewandt werden.

Konjacwurzel für die GesichtsreinigungDie Schwämme sollte man nach der Anwendung gut auswaschen (mit Wasser) und zum Trocknen aufhängen, nicht auswringen oder Ähnliches. Normalerweise halten Konjacschwämme circa 2 Monate.

Konjacschwämme gibt es für das Gesicht sowie den Körper. Konjacschwämme für das Gesicht* sind sehr klein – aber eben ideal zum Handhaben. Konjacschwämme für den Körper* sind etwas größer und meist besitzen sie eine gewellte Oberfläche.

Pro Schwamm kann man circa 10 Euro einrechnen, wobei es auch Sets gibt mit 2 oder 3 Schwämmen, die schon für unter 10 Euro zu bekommen sind.

Signatur_Neu

 

 

Das Produkt habe ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.
Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s