Gesicht, Body & Co.

Neutrogena Hydro Boost – Aqua Gel im Test und meine Erfahrung

Mittlerweile nutz ich die Neutrogena Produkte – Aqua Gel und Reinigungslotion – schon einige Woche und muss sagen, dass beides keine Wundermittel sind und für mich zu viel.

Als ich beide Produkte bekommen habe, habe ich natürlich beide regelmäßig – täglich – zusammen angewendet. Also das Aqua Gel als normale Creme morgens/mittags und abends dann die Reinigungslotion. Anfangs funktionierte dies auch noch wunderbar, bis ich langsam merkte, dass es für mich zu viel zu werden scheint.

Infos zu den beiden Produkten gibts hier nachzulesen: Vorstellungs-Artikel zu Neutrogena Aqua Gel + Reinigungslotion

Erstes Feedback gibts hier nachzulesen: Erster Blog-Beitrag nach circa 2 Wochen Anwendung.

Der Testbericht zum Gelee Reinigungslotion ist hier nachzulesen (ab 05. April 2017): Neutrogena Hydro Boost Gelee Reinigungslotion im Test und meine Erfahrung

Zwischendurch habe ich dann angefangen mein Garnier Hautklar zu nutzen (einmal in der Woche maximal), weil ich das Gefühl hatte, dass sich ein Film bildet, der die Poren eben doch verstopft. Mittlerweile nutze ich nur noch das Aqua Gel, weil die Wirkung nicht so schlecht ist – ich muss dazu sagen, dass ich Mischhaut habe, und es vielleicht daran liegt.

Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel

Neutrogena Hydro Boost - Aqua Gel im Test und mein ErfahrungDie Produktbeschreibung auf der Webseite von Neutrogena besagt:

  • sehr leichte Textur
  • langanhaltenden feuchtigkeitsspendenden Effekt
  • hilft die Haut mit Feuchtigkeit anzufüllen und Feuchtigkeitsspeicher aufzufüllen (Hyaluronsäure)
  • hilft die Hautschutzbarriere zu schützen und 24h Feuchtigkeit abzugeben (Hyaluronsäure)
  • erfrischte, glatte und spürbar geschmeidige Haut
  • zieht schnell ein
  • hinterlässt keinen Film
  • ölfrei
  • verstopft die Poren nicht

Soweit auf der Website in der Produktbeschreibung (hier nachzulesen Neutrogena Aqua Gel)

Eigentlich sollte man die Creme nach der Reinigung auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren. Da ich aber die Reinigungslotion genutzt habe, wollte ich beides zusammen nicht hintereinander nutzen.

Dennoch merkte ich nach einiger Zeit, dass es eben doch nicht so „leicht“ ist, mit den beiden Produkten aus der Hydro-Boost-Serie.

Versprechen & Beschreibung vs. Realität

  • Die Creme bzw. das Gel hat auf jeden Fall eine leichte Textur. Sie sieht zwar im Töpfchen leicht blau aus, ist aber doch normal weiß.
  • Es spendet auch Feuchtigkeit und füllt den Feuchtigkeitsspeicher auf – zumindest habe ich das Gefühl, dass sich meine Haut einfach „fetter, molliger, fleischiger“ anfühlt und nicht irgendwie „schlapp und hingedatscht“.
  • Die Haut fühlt sich danach (nach einiger Zeit) auch glatter und geschmeidiger an.
  • Sie zieht schnell ein, wenn man nicht zu viel nutzt – was mir anfangs immer passiert ist.
  • Aber – sie hinterlässt doch einen kleinen Film, sie klebt auch etwas (vor allem, wenn man zu viel erwischt hat) und dementsprechend gehe ich auch davon aus, dass es die Poren verstopft.
  • Ich habe durchaus den einen oder anderen kleinen Pickel bekommen – ob das nun aber wirklich vom Gel +Reinigungslotion kommt (weil es eben doch nicht so toll ist) oder meine Haut einfach meinte, zu rebellieren – weil ihr beide Produkte zu viel waren – weiß ich nicht.

Wenn ich das Garnier Hautklar dazwischen nutze (was ich mir gekauft habe, weil ich etwas für mein Philips Visa Pure brauchte), habe ich zumindest das Gefühl, dass alles, was zu viel (wie ein Film oder eine Schicht) auf meiner Haut liegt, herunter kommt – und dann wieder Platz ist für das Aqua Gel.

Rötungen oder Ähnliches habe ich vom Aqua Gel selbst nicht bekommen.

Würde ich Neutrogena Aqua Gel empfehlen?

Ja, ich gehe einfach mal davon aus, dass beide Produkte zusammen für mich einfach zu viel waren. Das, was das Aqua Gel verspricht, hält es auch in Bezug auf die Feuchtigkeit. Bei Amazon kostet das Neutrogena Aqua Gel* weniger als 25 Euro für einen 50 ml Topf.

 

Die Produkte habe ich kostenlos von DieInsiders zur Verfügung gestellt bekommen.

 

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s