Alles für die Katz

Meine Meisen sind umgezogen

Letztes Jahr war ich so stolz auf meine Meisenfamilie – und auch meine Katze freute sich so sehr, das sie ihnen die Brut versaut hatte. Jetzt sind sie umgezogen und sofort auch eingezogen – hoffe ich.

Letztes Jahr hing das Vogelhaus, das eigentlich nur als schnöde Deko gedacht war, am Zwetschgenbaum. Nicht allzu hoch, aber meine Katze ist so eh noch nie den Baum hochgeklettert, was sich aber letztes Jahr geändert hatte.

Die Meisen waren auch fleißig, also er beim Futterholen und Rumfliegen und sie beim Fremdgehen. So fleißig, dass es satte 9 Eier ins Nest geschafft hatten. Leider haben sie es nicht rausgeschafft, wobei meine Katze nicht ganz unschuldig daran sein dürfte. Sie stieg ihnen im wahrsten Sinne des Wortes „aufs Dach“. Da ich zur älteren Generation gehöre, hab ich mich entschieden, erst die Meisen zu retten anstatt Handy oder Fotokamera zu holen um Bilder zu knipsen. Ich konnte sie dann mit Bändern auch davon abhalten, die Tat zu wiederholen (2 Mal reichte auch vollkommen aus).

Damit das ganze sich nicht wiederholt – weder meine Katze auf ihrem Dach, noch Eier im Nest, die im Herbst am Kompost landen – wurde das Vogelhaus nun umgesetzt. Vom Zwetschgenbaum zum Kirschbaum und um einiges höher. Ich habe vom Fenster aus noch immer einen sehr guten Blick darauf, und konnte schon miterleben, wie eine neue (vielleicht auch dieselbe) Familie ihr neues Domizil bezogen hat – mit Erdnüssen auf die richtige Spur gelotst.

Ich bin gespannt, was daraus werden wird, und vielleicht helfen die Meisen auch etwas dazu, dass wir weniger Würmer in den Kirschen bekommen, bei den Zwetschgen haben die Meisen auf jeden Fall eine Glanzleistung vollbracht.

Signatur_Neu

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s