Essen, was gegessen wird/Rezepte: Essen, Trinken & Co.

[Rezept] Süßer Haferauflauf mit Obst ~ DieAlleskörner

Letzte Woche gabs die einfache Theorie zum Thema Haferflocken und diese Woche gibts ein sehr leckeres Rezept, das man flexibel gestalten kann und sehr sehr lecker ist. 

Das Tolle beim Süßen Haferauflauf mit Obst ist, dass man das Obst flexible wählen kann, im Rezept waren Rhabarber und Apfel gefordert, bei mir gabs Himbeeren und Apfel – nur mit dem Zucker sollte man vorsichtig sein.

Rezept Süßer Haferauflauf mit Obst

ZutatenHafer die Alleskörner Süßer Haferflocken Auflauf mit Haferflo

  • 175 Gramm Hafergrütze
  • 2 EL + 40 Gramm Zucker
  • 400 ml Milch
  • 100 Gramm Himbeeren (gefroren, frisch)
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 Eier (getrennt)
  • 1 Pk. Vanille-Soße
  • 50 Gramm Butter
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Schlagsahne
  • 75 Gramm kernige Haferflocken
  • Butter für die Förmchen

Zubereitung:

Milch mit der Hafergrütze und 1 EL Zucker aufkochen und etwas köcheln lassen – umrühren nicht vergessen. Wenns breiig wird (spätestens nach 20 Minuten) vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Himbeeren auftauen lassen bzw. frische waschen, Apfel schälen, Kerngehäuse rausnehmen und in dünne Stückchen schneiden. Himbeeren und Apfel mischen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Die Eier trennen. Das Soßenpulver mit dem Eigelb verrühren und unter die (abgekühlte) Hafergrütze mischen. Das Eiweiß steif schlagen und währenddessen 40 Gramm Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Grütze heben und dann in gefettete, ofenfeste Schälchen geben.

1 EL Zucker mit Butter, Honig und der Sahne aufkochen. Die Haferflocken dazu geben und mischen.

Das klein geschnittene Obst auf die Grütze verteilen und dann den Hafermix darüber geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 175 Grad Umluft 20-30 Minuten backen, bis die Haferflocken oben schön goldbraun geworden sind.

Hafer die Alleskörner Süßer Haferflocken Auflauf mit Haferflo

Man kann ihn heiß oder kalt genießen!

Ich habe einfach weniger Zucker genommen, da es mir sonst – trotz der doppelten Menge an Himbeeren – zu süß geworden wäre. Himbeeren sowie beim Apfel habe ich die doppelte Menge genommen. Beim Obst kann man wunderbar variieren, sollte aber daran denken, dass es auch zum leichten Vanillegeschmack passt. Bei sehr süßem Obst wurde ich sogar auf die 40 Gramm Zucker verzichten und eventuell nur etwas darüber pudern … ich mags halt nicht so süß!

Das Originalrezept – sowie weitere leckere Rezepte mit Haferflocken & Co. gibts auf Die Alleskörner.

Guten Appetit!

Signatur_Neu

 

 

Die Hafer-Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s