Garten: Pflanzen, Blumen & Co./Rezepte: Essen, Trinken & Co.

Tomatensorten: Tigerella

Die Sorte Tigerella war eigentlich nicht eingeplant in das Pflanzsortiment, aber ich hatte die Samen noch gefunden. Und es hat sich sogar gelohnt.

Tigerella ist wohl auch so ein Klassiker in den Gärten, aber bei mir ist sie eben neu. Sie hatte eine sehr sehr hohe Ausbeute, was immer gut ist.

Sie ist sehr saftig und hat ein weiches Fleisch, wenn es auch sehr wenig Fleisch ist. Sie ist nicht so süß, hat aber eine dominante Säure. Die Haut ist sehr hart.

Typisch für die Tigeralla sind eigentlich so leichte gelbe Streifen, bei mir waren sie nicht so ausgeprägt, auf dem einen Bild kann man sie aber noch etwas erkennen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tomatensorten: Tigerella

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s