Beauty: Make-up & Gesundes/Elektrogeräte: Strom ist Muss

5. Mal Flashen mit dem Remington IPL + Bilder

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Schon hat mal 4 Mal hinter sich und man sieht sogar Ergebnisse, aber jetzt kommen wir an eine unschöne Zeitspanne. Langsam wachsende Haare …

Was in der Zwischenzeit geschah

Die Haare wachsen sehr langsam nach, außer bei den Achseln. Aber zuerst zu den Beinen:

Bei den Unterschenkel ist es richtig fleckig geworden. Wobei es am Schienbein besser ist, seitlich an den Waden hingegen noch immer viel zu viele Haare sind. Das Problem wird aber gerade, dass die Haare sehr sehr langsam nachwachsen – bzw. eben nicht nachwachsen, sondern einfach rausgeschoben werden. Wenn Haare wachsen ist noch eine Power da, wenn sie nur rausgeschoben werden, fehlt die Power, um die Haare durch die Haut zu „stoßen“ – was mittlerweile zu einem vermehrten Peeling führt.

Bei den Achseln merk ich – im Vergleich zum 3. Flashen keinen Unterschied. Die Haare wachsen, es gibt zwar durchaus Stellen, wo die Haare weniger sein könnten (so sicher bin ich mir nicht), aber über den Daumen gepeilt würd ich sagen, da tut sich nix.

Oberschenkel: Die habe ich nur 3 Mal geflasht und letztes Mal ausgelassen, aber mitrasiert. Da sind auf jeden Fall mehr Stellen, die haarfrei sind. Unterseite zum Beispiel, Knie, seitliche Oberschenkel – innen wie außen… Oberschenkel sind definitiv haarfreier als die Unterschenkel.

Übrigens gibt es durchaus Haare, die ich einfach so wegnehmen kann – mit den Fingernägeln ohne zu zupfen.

Bei den Bildern sieht man ein paar Lücken – nach 1 Woche nicht rasieren… die Achseln (2. Bild) sehen auch schöner aus, als gedacht …

Zum 5. Mal Remington IPL6780 i-Light

Ich wollte mich eigentlich wieder einen Tag früher rasieren, bekam das aber zeitlich nicht auf die Reihe. 24 Stunden vorher find ich aber irgendwie besser, falls eben doch kleine Verletzungen oder so auftreten.

Eigentlich wollte ich beim Flashen probieren, statt hoch-runter mal rundherum zu flaschen. Das geht nicht, weil man viel zu oft die Hand wechseln muss, und das Gerät längs zu halten auch nicht angenehm ist. Eine Reihe probiert und wieder zum alten hoch-runter übergegangen.

Dieses Mal tat es auch nicht weh, es wurde zwar schön warm – was bei den aktuellen Temperaturen auch angenehm ist. Nur das Handstück wird noch immer sehr sehr warm, aber umso kälter die Umgebungstemperatur ist, umso „angenehmer“ ist es  – im Vergleich zu den Hochtemperaturen im hochsommerlichen Herbst.

Ich finde auch mit der Zeit geht es viel schneller.

Schade, dass es nicht von Anfang an so schön entspannend ist.

Signatur_Neu

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s