Beauty: Make-up & Gesundes/Elektrogeräte: Strom ist Muss

4. Woche Flashen mit dem Remington IPL6780 i-Light

Das Vierte Mal hinter mich gebracht. Es war nicht einfach, ich hatte sogar etwas Angst, und hab auch die Flash-Menge reduziert – es geht nun schneller.

Was in der Zwischenzeit geschah

Der Haarwuchs lässt schon etwas nach. Vor allem an den Oberschenkeln merk ich es extrem. Bei den Unterschenkeln ist es stellenweise, wobei ich rechts besser finde als links. Rasieren hätte ich mich vielleicht 2 Mal müssen, weil der Haarwuchs doch langsamer wird. Bei den Achseln werden die Haare zwar feiner – merkt man beim Rasieren – und vielleicht wachsen sie auch langsamer, aber einen extremen Unterschied merke ich nicht.

Das 4. Mal Flashen mit dem Remington IPL6780 i-Light

Nachdem ich letzes Mal so großes Aua hatte, habe ich beschlossen meine Oberschenkel vorerst außen vor zu lassen. Sowas muss man kein zweites Mal haben, und vielleicht kommen sie nächstes Mal wieder dran. Es geht auch viel schneller, wenn man nicht mehr alles flasht.

Rasiert habe ich mich dieses Mal eine Stunde vorher, weil ich dachte, dass dann wirklich alles glatt ist – aber ich bin wohl eher ein Epilier-Mensch, rasieren liegt mir nicht.

Bei den Achseln hatte ich dieses Mal viel viel weniger „Schmerz“, es ziepte leicht und wurde halt warm, aber das kann man definitiv nicht als Schmerz definieren.

Bei den Unterschenkeln hatte ich wohl wieder mal nicht so richtig ganz rasiert, es sticht dann leicht – wie mit einer Nadel. Nicht schlimm, aber anscheinend bewirkt es bei mir auch keinen Merk-Effekt. Ich habe mich dieses Mal beim Rasieren sogar geschnitten – kommt so selten vor – und die Stelle hatte ich vergessen, und mitgeflahst – sollte man nicht tun. Mein Bein zuckte schon arg, war dann eine etwas größere Nadel…

Aber ansonsten war alles wie immer, es wird warm, es piekst etwas, und ich lass noch immer ein paar Stellen beim Flashen aus, weils irgendwie unübersichtlich ist.

Übrigens, auch wenn das Feld des Lichtimpulses klein ist und man Stellen auslässt, oder einfach nicht erwischt, ist es nicht so, dass man genau sehen kann, wo man nicht geflasht hat. Man hat also keine Streifen Haare am Bein, an denen man nicht geflasht hat.

Nächstes Mal probier ich statt von hoch-runter auf linksherum bzw. rechtsherum zu blitzen – also waagrecht statt senkrecht – vielleicht bringt das mehr.

Ach ja, eine andere Testerin sowie ich hatten nach der Behandlung blaue Flecken (bzw. einen blauen Fleck), es könnte also sein, dass durch die Behandlung kleine Blutgefäße platzen und ein Bluterguss entstehen könnte. Konsumgöttinnen sowie Remington wiegeln das etwas ab, und meinen, dass es nicht so sein könnte. Aber ich glaube – wie bei den Arznei-Packzettelchen – eine von 10.000 oder so. Ich habe damit kein Problem – wobei es nicht schön ist – aber ich habe auch keine Probleme mit der Blutgerinnung … ich weiß es nicht, kann auch nur saudummer Zufall sein – ich wollt es nur erwähnt haben.

Auf zum Nächsten Mal

Signatur_Neu

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s