Essen, was gegessen wird

Belegtes Ofenbrot: Die Rustipani von Wagner

Es gibt 6 verschiedene Sorten der rustikalen belegten Ofenbrote von Wagner. Das Besondere an ihnen ist das Ofenbrot sowie der Beleg. Leider harmoniert nicht immer alles optimal – und der Geschmack bleibt hinten dran. 

Ich bin ein heimlicher Fan von gefrorenen Fertiggerichten, weil sie einfach schnell zu backen sind. Bei den Ofenbroten von Wagner kommt noch ein interessanter Beleg hinzu, der mir zu viel Zeit kosten würde. Leider verspricht hier die Optik etwas zu viel, was der Geschmack nicht immer halten kann.

Rustipani Ofenbrot Marinierte Tomaten auf Kräuterpesto

Wagner Rustipani Ofenbrot Tomate Hähnchenbrust Geräucherter Käse

Das Ofenbrot ist ein dunkles Ofenbrot, belegt ist es mit Tomaten, Mozarella, Kräuter usw. Aus dem Ofen genommen sieht es sehr rustikal und richtig knackig lecker aus. Leider leidet der Geschmack etwas, es fehlt der „Pfiff“. Es schmeckt zwar tomatig und nach Kräuter, aber nicht wirklich so intensiv, wie man es sich wünschen würde.

Rustipani Ofenbrot Hähnchenbrust auf Frischkäse-Creme

Wagner Rustipani Ofenbrot Tomate Hähnchenbrust Geräucherter Käse

 

Bei diesem ist es ein helles Ofenbrot, das belegt ist mit Hähnchenbrustfilet, Paprika, Mozzarella, usw. Dadurch, dass es ein helles Ofenbrot ist, sieht es nun aus dem Ofen nicht mehr ganz so rustikal aus. Auch geschmacklich finde ich es etwas lasch. Hühnchengerichte neigen immer dazu, etwas zu fad zu schmecken, und die Frischkräse-Creme kann das leider nicht aufheben.

Rustipani Ofenbrot Geräucherter Käse auf Ricotta-Creme

Wagner Rustipani Ofenbrot Tomate Hähnchenbrust Geräucherter Käse

 

Bei der Käse-Variante handelt es sich wieder um ein dunkles Ofenbrot, was der Optik schon viele Pluspunkte gibt. Der Beleg besteht unter anderem aus Provolone-Käse, Mozzarella kräftigem Hartkäse und Frühlingszwiebeln. Es schmeckte auch nicht wirklich „bombig“, aber von den drei getesteten Sorten am intensivsten. Es ist natürlich sehr „fett“ und sättigend, aber für ein „Käse-Ofenbrot“ richtig lecker.

 

 

Bei allen drei Sorten ist die „Creme“ zwar das i-Tüpfelchen, weil das Brot dadurch nicht so trocken wird, aber den Geschmack retten konnte sie auch nicht. Für Zwischendurch ganz nett, aber die normalen belegten „Baguettes“, die ebenso schnell aufgebacken sind, sind mir dann doch lieber.

Signatur_Neu

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s