Wissenswertes

[EM 2016] Gruppenphase – wer gegen wen – und zum wievielten Mal?

Es ist wieder so weit, der Ball darf rollen. Morgen rollt der erste Ball mit Frankreich als Gastgeberland der EM 2016. Aber wer ist in welcher EM-Gruppe und wie oft haben sie schon gegeneinander gespielt?

Ich brauch immer bis zu 2 Wochen vor einer EM, bis auch ich in Stimmung bin. Dabei kann eine solche „Analyse“ durchaus helfen, sich darauf zu freuen, 10 Bekloppte hinter einem Ball her rennen zu sehen.

6 Gruppen á 4 Mannschaften – 12 Tage, 24 Spiele – nur 10 Mannschaften kommen weiter

Gruppe A: Frankreich und Schweiz

Neben unseren beiden Lieblings-Nachbarländer sind noch Rumänien und Albanien in der Gruppe A vertreten. Ich sehe die beiden kleineren Länder eher auf den Plätzen 3 + 4 (wohl nur in der Hoffnung, dass die Schweiz weiter kommt).

  • Frankreich hat gegen Albanien bereits 4 mal gespielt, alle 4 Spiele gewonnen. Die letzten Begegnung war in der Qualifikationsrunde für die EM 2012.
  • Gegen Rumänien hat Frankreich bereits 15 Mal gespielt, wovon sie 7 Mal gewannen, 3 mal verloren und 5 Mal gabs ein Unentschieden – also kein leichter Gegner? Übrigens sind auch hier die letzten Spiele für die Quali der EM 2012 mit einem Sieg für Frankreich und einem Unentschieden ausgegangen.
  • Gegen die Schweiz hat Frankreich 35 Mal gespielt, aber nur 15 Mal gewonnen, 11 Mal verloren und 9 Unentschieden gabs. Interessant ist, dass sie in den letzen Vorrunden für die WM 2012 sowie WM 2006 schon aufeinander trafen – die dritte Vorrunden-Begegnung in Folge also – neben einem Unentschieden (WM2006) gabs zuletzt einen satten Sieg (5:2 für die Franzosen).

 

  • Die Schweiz hat gegen Albanien 6 Mal gespielt, davon 5 Gewinne eingefahren und ein Unentschieden eingesteckt. Das einzige Unentschieden gabs bei der EM2004 Qualifikation.
  • Gegen Rumänien hat die Schweiz 11 Mal gespielt, davon 5 Mal gewonnen, 4 Mal verloren und 2 Unentschieden gabs auch. Die Schweiz hat das erste Mal gegen Rumänien bei der Quali der WM 1934 gespielt und gewonnen, das letzte Spiel gabs in der Finalrunde der Gruppe für die WM1994 mit einem satten Sieg (4:1) für die Schweiz.

Gruppe B: England und Wales

Gleich 2 Mal Great Britian in der Gruppe B, neben 2 Ostländer mit Russland und der Slowakei. Ich würde es Wales wirklich wünschen, aber ich glaube, dass vielleicht doch eines der Ostländer zu stark sein wird.

  • England hat gegen Russland erst 13 Mal gespielt, davon 5 Siege, 4 Unentschieden und 4 Niederlagen erkämpft. Das letzte Aufeinandertreffen gabs zur Quali EM 2008 mit je einen Sieg für England und Russland.
  • Gegen Slowakei hat England erst 2 Mal gespielt und beides Male mit einem 2:1 gesiegt. Interessant ist, dass neben der Gruppenphase der EM2016 die beiden Klubs auch für die Quali der WM2018 in derselben Gruppe sind und deswegen bereits im September erneut aufeinander treffen.
  • Gegen Wales hat England bereits 91 Mal gespielt, davon 62 Mal gewonnen, 16 Unentschieden und 13 Niederlagen einstecken müssen. Der letze Sieg für Wales war bei einem Freundschaftsspiel 1984.

 

  • Wales hat gegen Russland 9 Mal gespielt, davon nur 1 Mal gewonnen, 3 Mal unentschieden und 5 Mal verloren. Der Sieg für Wales war bei der Quali für die WM 66, damals noch gegen die UdSSR.
  • Gegen die Slowakei hat Wales 2 Mal gespielt, bei der Quali der EM2008 und einmal gewonnen und einmal verloren.

Gruppe C: Deutschland und Nordirland

Neben diesen beiden Außenseiter sind noch Polen und Ukraine in der Gruppe vertreten. Natürlich ist Deutschland kein Außenseiter, aber schwer wird es auf jeden Fall werden.

  • Deutschland hat gegen Polen bereits 20 Mal gespielt, davon 13 mal gewonnen, 6 Unentschieden und 1 Niederlage errungen. Die Niederlage war in der Quali für die WM2016, der letzte Sieg auch.
  • Gegen Ukraine hat Deutschland 5 Mal gespielt, davon 2 Mal gewonnen und 3 Unentschieden. Das letzte Spiel war ein Freundschaftsspiel 2011 mit einem Unentschieden.
  • Gegen Nordirland hat Deutschland 14 Mal gespielt, davon 8 Mal gesiegt, 4 Unentschieden und 2 Niederlage kassiert. Der höchste Sieg gegen Nordirland war ein 5:0 im Jahr 1977. Übrigens treffen auch Deutschland und Nordirland in der Quali für die WM 2018 wieder aufeinander, also bereits im Oktober.

 

  • Nordirland hat gegen Polen 9 Mal gespielt, davon 4 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen kassiert. Sie waren in den Quali-Gruppen für die WM2006 und WM2010 bereits zusammen.
  • Gegen Ukraine hat Nordirland 4 Mal gespielt, 2 Mal verloren und 2 Mal Unentschieden, aber die letzten Spiele für die Quali der EM2004 gingen unentschieden aus –  das lässt doch hoffen.

Gruppe D: Spanien und Tschechien

Dann sind noch in der Gruppe Türkei und Kroatien, wobei beide auch nicht zu unterschätzen sind. Aber Spanien als Titelverteidiger sollte sich doch zusammenreißen können, oder?

  • Spanien hat gegen die Türkei 9 Mal gespielt, davon 4 Siege und 4 Unentschieden sowie 1 Niederlage kassiert. Die letzten 2 Siege für Spanien waren in der Quali für die WM2010.
  • Gegen Kroatien hat Spanien erst 4 Mal gespielt, 2 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage resultierten daraus. Bei der Vorrunde EM2012 waren sie auch in derselben Gruppe – Spanien siegte.
  • Gegen Tschechien spielte Spanien ausgeglichene Spiele – von 15 Spielen gingen 7 Siege und 7 Niederlagen hervor sowie 1 Unentschieden. Naja, gegen Tschechien haben sie eigentlich noch nie verloren, dafür aber gegen die Tschechoslowakei. Die letzten Siege für Spanien waren in der Quali der EM2012.

 

  • Tschechien hat gegen die Türkei 12 Mal gespielt, davon 9 Mal gewonnen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen kassiert. Bei der EM 2016 Quali waren sie bereits schon in einer Gruppe und da siegte einmal Tschechien und einmal die Türkei.
  • Gegen Kroatien hat Tschechien erst einmal gespielt und daraus resultiert ein Unentschieden – na da wirds ja spannend.

Gruppe E: Irland und Schweden

Also bei der Gruppe könnte ich mich nicht entscheiden, wen ich das weiterkommen gönnen würde. Naja ok, Italien vielleicht nicht. Aber die letzte EM für Ibrahimovic und Irland so eh, wir kennen das Debakel der WM2010 (und die vielen Millionen, die danach flossen). Neben Irland und Schweden sind noch Italien und Belgien in der Gruppe.

  • Irland hat gegen Italien bereits 11 Mal gespielt und 1 Sieg und 2 Unentschieden gewonnen und 8 Spiele verloren. Der einzige Sieg für Irland war in der Finalrunde WM 1994.
  • Gegen Belgien hat Irland 14 Mal gespielt, davon 4 Mal gewonnen, 5 Unentschieden und 5 Mal verloren. Die letzten 4 Spiele waren immer ein Unentschieden.
  • Gegen Schweden hat Irland 8 Mal gespielt, davon 1 Mal gesiegt, 2 Unentschieden erkämpft und 5 Niederlagen kassiert. Bei der Quali der WM 2016 trafen sie das letzte Mal aufeinander, mit einem Sieg für Schweden und einem Unentschieden.

 

  • Schweden spielte gegen Italien bereits 19 Mal, davon 6 Siege, 5 Unentschieden und 8 Niederlagen. In den Finalrunden der Gruppe der EM 2000 und EM2004 erspielten sie ein Unentschieden und ein Sieg für Italien.
  • Gegen Belgien spielte Schweden 12 Mal mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen. Das letzte Spiel war in der Finalrunde Gruppe für die EM 2000 und ging mit einem Sieg für Belgien aus.

Gruppe F: Island und Österreich

Eigentlich hätte ich Ungarn und Österreich gewählt, dann hätte mir aber jemand „politisches“ unterstellt, und dabei ginge es nur um die Geschichte Österreichs mit Ungarn (ich sag nur Sisi!). Aber Österreich auf jeden Fall – und Island wär schon saucool. Neben Island, Österreich und Ungarn ist noch Portugal in der Gruppe.

  • Island hat gegen Ungarn 9 Mal gespielt, davon 3 mal gewonnen und 6 Mal verloren. Die letzten Siege für Island sind schon Jahrzehnte her … wird Zeit für ein Unentschieden!
  • Gegen Portugal hat Island 2 Mal gespielt und 2 Mal verloren. Die Spiele waren für die Quali der EM2012.
  • Gegen Österreich hat Island 2 Mal gespielt, davon 1 Unentschieden gewonnen und 1 Niederlage kassiert. Die Spiele waren für die Quali der WM1990.

 

  • Österreich hat gegen Ungarn 117 (!!) Mal gespielt, davon 36 Siege, 25 Unentschieden und 56 Niederlagen kassiert. Die letzten 8 Spiele waren Freundschaftsspiele in den 1980/90er Jahren, was sehr durchwachsen war.
  • Gegen Portugal hat Österreich 9 Mal gespielt, davon 3 Siege, 4 Unentschieden und 2 Niederlagen. Der letzte Sieg für Portugal war bei der Quali der EM 1996, der letzte Sieg für Österreich bei der Quali der EM 1980. Na das lässt ja hoffen…

 

So, jetzt bin auch ich etwas mehr in EM-Stimmung. Zur WM vor 2 Jahren habe ich übrigens Deutschland nicht über die Gruppenphase kommen lassen – ob ich es wohl dieses Mal wieder hätte so machen sollen?

Signatur_Neu

 

 

Quelle: Fußballdaten.de

Advertisements

5 Kommentare zu “[EM 2016] Gruppenphase – wer gegen wen – und zum wievielten Mal?

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s