Essen, was gegessen wird/Garten: Pflanzen, Blumen & Co.

Die Gurkenmelone oder wars doch eine Melonengurke?

Es war auf jeden Fall eine Kreuzung zwischen Melone und Gurke, die dieses Jahr in meinen Garten gewachsen ist. Besser gesagt, sie wuchs im Hochbeet, dem ich dieses Jahr einige Früchte zu verdanken hatte. 

Gurkenmelone MelonengurkeDie Melonengurke war eine der Frucht, die ich letztes Jahr nicht zum Blühen und „Fruchten“ gebracht hatte. Aber dieses Jahr klappte es, und ich konnte sogar 2 Früchte ernten – also eigentlich nicht wirklich ertragreich.
Gurkenmelone Melonengurke
Eine der geernteten Frucht war richtig groß, aber hätte eigentlich noch etwas Zeit gebraucht. In der Hoffnung, dass die Pflanze durch das Ernten aber noch mal eine Frucht trägt, habe ich sie geerntet. Die zweite Frucht war um ein Vielfaches kleiner, dafür aber auch reifer.

Gurkenmelone MelonengurkeDas besondere an der Melonengurke ist eben der Mix aus Gurke und Melone. Was sich in Form, Farbe sowie Geschmack niederschlägt. Bei der aufgeschnittenen Frucht sieht man schön, dass sie wirklich noch etwas hätte reifen müssen. Dafür hat sie wahnsinnig viele Kerne und im Vergleich dazu wenig Fruchtfleisch, eben wie eine Gurke. Das Fruchtfleisch ist bei einer reifen Frucht natürlich heller.

Geschmacklich ist die Melonengurke vor allem für die Personen geeignet, die gerne Melone insbesondere Wassermelonen mögen. Mich erinnerte der Geschmack stark an die normalen Wassermelonen, wobei das Fruchtfleisch aber selbst fester und weniger „Wasser“ enthält.

Gurkenmelone MelonengurkeIch konnte natürlich nicht anders und habe einige Samen aufgehoben, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob ich sie nächstes Jahr noch mal säen werde. Die Melonengurke ist definitiv interessant im Aussehen und auch im Geschmack. Aber „so viel“ Arbeit für nur zwei Früchte ist fraglich, ob sinnvoll. Zudem weiß ich auch nicht genau, ob sie im Gurkensalat mehr Sinn macht als leicht gebraten wie eine Zucchini.

Signature

 

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s