Essen, was gegessen wird

Barillo Pesto Rustico getrocknete Tomaten mit frischen Tomatensalat

Nachdem das erste Kochen gekocht bzw. gebacken wurde, gibt es dieses Mal ein kaltes Gericht. Wobei kalt nicht ganz richtig ist, denn auch einen normalen Salat kann man mit „warmen“ Sachen mischen und das bringt dann noch richtig Pep in die Sache – dazu natürlich die Pesto von Barilla

Ich habe – wie viele – Unmengen Tomaten, und die müssen nun einfach weg. Am schnellsten geht dies noch immer mit einem Salat, zusammen mit anderen Gemüse, das sich eben so in der Küche finden lässt. In einen Salat kann man ja alles hineintun, was einem schmeckt, da gibts kein gut oder böse – Hauptsache lecker.

Barilla Pesto Rustico Salat getrocknete TomatenIn meinen Salat kamen frische Tomaten, hier waren es meine Corianne Flaschentomaten, weil sie doch sehr fleischig sind, dann etwas Gurke für den Wasserhaushalt, Paprika, Knoblauch, Zwiebel, frischer Basilikum, Pfeffer, Limette und mein selbstgemachtes Fenchelsalz. Und natürlich Käse!!

Barilla Pesto Rustico Salat getrocknete TomatenWährend Tomaten und Gurken kalt blieben, wurde die Paprika mit Olivenöl in der Pfanne erhitzt. Nach einiger Zeit kamen Zwiebel und Knoblauch hinzu, der Paprika kam wieder raus, der Herd ausgeschaltet. In der Pfanne wurde dann etwas Barillo Pesto Rustico getrocknete Tomaten mit Zwiebel, Knoblauch und etwas Limette vermischt. (Kein weiteres Erhitzen nötig, weil die Pfanne noch schön heiß ist).

barilla Pesto Rustico Salat getrocknete TomatenIn das Pesto mit Zwiebel und Knoblauch kam dann noch weiße Balsamico-Creme, man kann natürlich auch normalen Essig nehmen. Dann kam noch Olivenöl dazu und etwas Wasser, damit es flüssiger wird.

 

Barilla Pesto Rustico Salat getrocknete TomatenAlles in den Salat, den Basilikum noch oben drauf – dann natürlich der Feta, der auf keinen Fall fehlen sollte – und fertig! Beim Salat unbedingt das Brot nicht vergessen, Weißbrot, Ciabatta, Toast – was das Herz begehrt.

 

Sehr lecker! Mit dem Essig muss man aufpassen, damit es nicht zu sauer wird. Da meine weiße Balsamico-Creme eh etwas süßer ist, brauchte ich keine Zucker, der sollte evtl. doch bei einem normalen Dressing nicht fehlen. Angebratener Paprika ist in fast jedem Salat lecker und schmeckt auch im Salat, wenn man ihn roh nicht mag.

Barilla Pesto Rustico Salat getrocknete Tomaten

 

Dieser Tomaten-Salat mit dem Barilla Pesto Rustico getrocknete Tomaten ist sogar noch schneller gemacht als meine Pizza und fast so lecker.

 

 

Signature

 

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Advertisements

Ein Kommentar zu “Barillo Pesto Rustico getrocknete Tomaten mit frischen Tomatensalat

  1. Pingback: Die drei von Barilla – Pesto Rustico für die kreative Küche | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s