Elektrogeräte: Strom ist Muss/Gesicht, Body & Co./Shops & Webseiten

Philips VisaPure Advanced mit Fresh Eye Aufsatz

Der zweite Aufsatz bei Philips VisaPure Advanced ist der Fresh Eye Aufsatz. Dieser ist nur mit dem Advanced-Modell zu verwenden und ist mit dem Massage-Aufsatz eben das Besondere an dieser Philips VisaPure Advanced.

Philips beschreibt den Aufsatz in der Bedienungsanleitung als „Bürstenkopf für wach aussehende Augen„. Verhältnismäßig viel Deutsch für Philips, denn das Gerät wird auf der Homepage selbst als „Home Facial Device„, also als Zuhause-Gesichts-Gerät, angepriesen.

Der Fesh Eye Aufsatz für wach aussehende Augen

Philips VisaPure Fresh Eye Aufsatz

Der Aufsatz für die wach aussehenden Augen fühlt sich von Haus aus schon sehr kalt an. Er kann mit zwei Intensivstufen angewendet werden. Das Gerät erkennt nach dem Aufstecken sofort, dass nun die Augen gekühlt werden, was eben wichtig ist, damit die Stufen richtig angewendet werden. Wie alle anderen Aufsätze auch, wird der Fresh Eye Aufsatz einfach auf- und abgesteckt.

Anwendung des Fresh Eye Aufsatzes

Nachdem der Aufsatz aufgesteckt wurde, erkennt die VisaPure Advanced, dass jetzt nicht gebürstet wird, sondern gekühlt. Das bedeutet, bei Intensitätsstufe 1 vibriert der Aufsatz mit „120 Nano-Vibrationen pro Sekunde“, bei Intensitätsstufe 2 dreht sich der obere (lilafarbene) Teil zusätzlich zur Vibration. Man kann den Aufsatz auf trockener Haut und auf der eingecremten Haut anwenden; Philips empfiehlt, ihn morgens zu nutzen. Man streicht unterhalb des Auges von der Nase in Richtung Ohr/Schläfe. Nach den ersten 15 Sekunden stoppt die Philips VisaPure Advanced kurz und man muss dann auf die andere Seite wechseln. Nach weiteren 15 Sekunden ist das Spektakel zu Ende. Gereinigt wird der Philips VisaPure Fresh Eye Aufsatz mit warmen Wasser und milder Seife.

Kann jeder den Fresh Eye Aufsatz der VisaPure nutzen?

Nein – es kann und darf und sollte nicht jeder den Fresh Eye Aufsatz nutzen. Laut Gebrauchsanweisung darf man den Aufsatz nicht nutzen, bei:

  • Grünem Star
  • einer Augenverletzung
  • einer Augenoperation innerhalb der letzten 12 Monate
  • einer Aluminiumallergie.

Kontaktlinsen und Brillen sind kein Problem, wobei man die Kontaktlinsen vor der Verwendung des Fresh Eye Aufsatzes herausnehmen und die Brille absetzen sollte.

Wenn der Aufsatz kaputt ist – oder spätestens nach einem Jahr – sollte man ihn erneuern.

Aber, Philips hat anscheinend mitgedacht, auf der Webseite habe ich die Philips VisaPure Advanced Modell Nr. SC5340/10 gefunden. Diese hat anscheinend die Massage dabei, aber den Fresh Eye Aufsatz nicht. Wahrscheinlich… Das Modell wird aktuell mit 20 € weniger im Philips-Shop ausgewiesen, der Fresh Eye Aufsatz kostet aktuell knapp 25 Euro. Ideal für Personen, die aufgrund oben genannter Liste den Fresh Eye Aufsatz nicht verwenden können – oder ihn einfach nicht möchten.

Die kalte Seite der VisaPure Advanced

Der Aufsatz ist richtig kalt und sollte auch nicht in die Tiefkühltruhe getan werden. Von Kühlschrank steht nichts in der Bedienungsanleitung, aber ich würde ihn auch dort nicht hineintun. Er ist richtig kalt! Ich finde, teils sogar richtig unangenehm kalt, weil die Haut um die Augen empfindlich ist. Ich nutze die Intensitätsstufe II für unter den Augen und Intensitätsstufe I für oberhalb der Augen (zwischen Augen und Augenbraue). Er sollte nicht auf dem Auge bzw. Augenlid genutzt werden. Da sich der VisaPure Aufsatz auf Stufe II dreht, kann ich ihn oben nicht verwenden – und die Stufe 1 reicht hier auch aus. Stufe II ist beim Cool Fresh Aufsatz für mich optimaler, da man das Gerät effektiver um die Augen streichen kann und ich nicht das Gefühl habe, dass sich der „Bürstenkopf für wach aussehenden Augen“ aufwärmt. Das wiederum ist wohl nur ein fiktives Gefühl, da sich wohl der Aufsatz nicht aufwärmt, sondern meine Haut sich eben abkühlt.

Ergebnis mit dem VisaPure Fresh Eye Aufsatz

Wer nun auf Vorher-Nachher-Bilder gehofft hat, muss ich enttäuschen. Ich gab mein Bestes, aber auf den Bildern sieht man keinen Unterschied. Ich erkenne einen leichten Unterschied im Spiegel, aber vor allem ist das Gefühl nach der Anwendung „frischer“. Ich habe nicht mehr das Gefühl, dass die Lider „geschwollen“ sind, und deswegen mein Blick verschlafen aussieht. Es gibt bestimmt Personen, bei denen man einen Unterschied auch auf Bildern sehen kann.

Nun stellt sich natürlich die Frage, reicht das „Gefühl“ aus oder sollte man auch einen Unterschied (auf Bildern) erkennen können. Mir persönlich reicht das Gefühl aus – unabhängig davon ob jemand einen Unterschied erkennt – weil es auch angenehmer diesen Blog-Artikel schreiben lässt.

Für mich persönlich ist er – wenn er auch „gefühlte“ Ergebnisse liefert – sehr unangenehm und eine heiße Tasse Tee steht momentan immer bereit – zum Aufwärmen. (Aber vielleicht bin ich auch aktuell einfach zu empfindlich.)

Philips.de und Douglas.de sind die einzigen Portale auf denen man die Philips VisaPure Advanced kaufen kann, auch den Fresh Eye Aufsatz habe ich online nur auf den beiden Portalen gefunden. Offline sollte der Aufsatz auch dort erhältlich sein, wo die VisaPure Advanced gekauft wurde.

Signature

 

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Philips VisaPure Advanced mit Fresh Eye Aufsatz

  1. Pingback: Die Philips VisaPure Advanced – Fazit, Testbewertung und Nebenkosten | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s