Garten: Pflanzen, Blumen & Co./Shops & Webseiten

Wenn es nach Schaf riecht, wars der Compo Dünger mit Schafwolle

Bei mir im Garten ging es nicht nur dem Unkraut an den Hals, sondern auch den nährstoffarmen Bedingungen. Der Compo Bio Langzeitdünger mit Schafwolle wurde fleißig verarbeitet und man sieht auch schon den einen oder anderen Erfolg – noch nicht in Form von Ernte, aber in Form von schönem satten Grün – und dies trotz des Wassermangels. 

Compo Bio Universal Langzeit DüngerDer Compo Bio Langzeitdünger ist für viele Gartenpflanzen gedacht und wird nur einmal pro Saison angewandt, da er eine Wirkung von bis zu 5 Monaten haben soll. Ich habe nun nicht alles gedüngt, was man düngen kann – Rosen, Erdbeeren etc. – da mir einfach die Zeit zum Winter – und zu den Minusgraden zu kurz ist. Aber einiges habe ich natürlich gedüngt, allen voran Sachen, die entweder eh wieder ins Haus kommen (so viel zum Thema Gartenpflanzen) oder im Herbst geerntet werden.

Düngen kann man: Blütensträucher wie Flieder, Schneeball; Obst und Gemüse wie Tomaten, Erdbeeren; Blumen wie Geranien, Petunien; – ich habe nicht herausbekommen, ob man damit etwas nicht düngen kann/sollte. Zwiebeln sollte man auch düngen können, ich habe aber mal gehört, die brauchen keinen Dünger … ? Der Langzeitdünger von Compo ist auf jeden Fall ein kleiner Allrounder und ist ein rein organischer Naturdünger, besitzt einen Wasserspeichereffekt und soll sogar den Boden lockern.

Bei mir kam er zum Einsatz bei den Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Ananaskirsche, Tomatillo und bei den Benjamins. Nächstes Jahr gibt es dann natürlich noch die vielen anderen Sträucher, die gedüngt werden können im Frühjahr.

Bei den Paprikas, Tomaten, Tomatillo und Ananaskirsche sieht man wenig; sie sehen gesund aus, haben satte grüne Blätter, tragen viel und sehen auch kräftig aus. Die Kartoffeln sehen super aus, die werden auch nicht oder nicht regelmäßig gegossen, und haben trotz der NIcht-Regen-Phase ein schönes sattes Grün, sehen stark im Wuchs aus und ich freu mich schon auf die Ernte.

Compo Bio Universal Langzeit Dünger

Bei den Benjamins sieht es ähnlich aus: sattes Grün und guter Wuchs (die sahen echt traurig aus).

Compo Bio Langzeitdünger mit Schafwolle

Die Schafwolle im Compo Dünger riecht man natürlich, gerade bei meinen Tomaten, die im Gartenhaus stehen ohne Belüftungsfenster, war es die ersten 2 Tage schon schlimm – aber erträglich.

Compo Bio Universal Langzeit DüngerDie Korps sollten gut in die Erde (3 – 4 cm tief) gebracht werden und danach muss gewässert werden – wie bei jedem Dünger. Ich nutze einen Löffel zum Ausbringen und mach es nach Gefühl – auf der Verpackung steht aber, wie viel Dünger (Gramm) bei welchem Gewächs pro Quadratmeter bzw. Balkonkasten.

Ich finde bis jetzt die Wirkung vom Compo Bio Langzeitdünger mit Schafwolle* sehr gut und ob es sich auf die Ernte ausschlägt, wird sich zeigen.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Signature

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wenn es nach Schaf riecht, wars der Compo Dünger mit Schafwolle

  1. Pingback: Jahresrückblick 2015 – das gabs letztes Jahr | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s