Selbstgemacht: DIY & Kreatives/Wissenswertes

Heute ist: Welttag des Schneemanns

Heute am 18. Januar sollte wohl jeder so viel Schnee zu Hause haben, um seinen eigenen Schneemann zu bauen. Das Tolle an diesem Tag ist, dass man so wunderbar kreativ sein darf und Schneemänner gibts ja in vielen Facetten.

Hinter diesem besonderen Tag steckt Cornelius Grät, der auch den Weltrekord hat für die größte Sammlung an Schneemännern. Der 18. Januar wurde gewählt, weil Januar der klassische Wintermonat ist und die 8 aussieht wie ein Schneemann und die 1 wie sein Stock.

Das besondere am Schneemann ist, dass ihn eben jeder kennt, er weder politisch noch religiös angehaucht ist und dass ihn jeder mag. Sogar in Ländern in denen es nicht einmal schneit werden Schneemänner gebaut – dann eben nicht aus Schnee, sondern mit anderen Hilfsmitteln.

Der Welttag des Schneemanns ist auch dafür da, um auf das Klima aufmerksam zu machen. Denn wenn es zu warm ist, schmilzt der Schneemann.

Auf der Webseite Welttag des Schneemanns findet man auch viele Ideen und Infos rund um den besonderen Tag.

Welttag des Schneemanns

Signature

Advertisements

5 Kommentare zu “Heute ist: Welttag des Schneemanns

  1. Bei uns ist nicht eine Schneeflocke runtergekommen. Aber wenigstens ist es wieder richtig wintermäßig kalt geworden. Ist ja schon besorgniserregend, wenn man mitten im Januar so locker 12° C hat (das zum Thema Klima).
    Dass es ein Tag des Schneemann gibt, wusste ich gar nicht – wieder was dazu gelernt 😀
    Liebe Grüße,
    Kimi

    Gefällt mir

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s