Selbstgemacht: DIY & Kreatives/Shops & Webseiten/Visuelles: Videos & Fotos/Wohnen: Deko & Co.

Backe, Backe Deko – die Weihnachtsdeko hat gerufen

Man kann ja nicht nur Essbares backen, sondern auch schöne, einfach und bunte Weihnachtsdeko. Und das Tolle daran ist, dass das jeder kann, zu jeder Zeit, das einzige, was man braucht, ist Mehl, Salz und Wasser.

Natürlich eine Deko, die mit Salzteig hergestellt wird. Es gibt nichts Einfacheres und jeder kann das zu Hause machen, weil die Grundzutaten auch jeder im Haus hat.

Der klassische Salzteig wird mit 2 Teilen Mehl und 1 Teil Salz hergestellt. Das heißt, 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz – oder 2 Löffel Mehl, 1 Löffel Salz usw. und dazu dann etwas Wasser, sodass es ein schöner Teig wird, der nicht zu flüssig ist, aber fest genug, um geknetet zu werden. Bunten Salzteig erhält man mit Lebensmittelfarben, die Farbe bleicht aber beim Backen noch etwas aus.

Wenn man weißen Salzteig herstellt, kann man diesen später noch mit Wasserfarben & Co. bunt anmalen. Wer ihn lackiert, hat auch länger etwas davon, da er dann länger hält.

Da ich keine Zeit hatte, selbst etwas zu backen aus Salzteig, nutze ich einfach die kreativen Ideen der anderen.

 

 

Hier wurde ein Schriftstempel benutzt, der Teig dann mit Formen ausgestochen, sehr coole Idee.

 

 

 

Bei diesem wurde mit einem Häkeldeckchen ein Muster in den Teig gedrückt. Das funktioniert auch mit einem Muster von Strickpullover & Co.

 

 

 

 

 

 

Süße kleine Rentiere, sehr einfach und sehr süß! Man kann natürlich auch Eulen machen oder anderes Getier.

 

 

 

Und man kann auch in die Höhe bauen mit Salzteig – sind die nicht knuffig?

 

 

 

Dann gibt es natürlich noch viele, viele andere Ideen, was man mit Salzteig machen kann – völlig unabhängig davon ob nun Weihnachten ist oder nicht – Salzteig geht immer!

Zum Beispiel:

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Backe, Backe Deko – die Weihnachtsdeko hat gerufen

  1. Oh das sind ja tolle Ideen! Ewig lange her das ich Salzteig gemacht und geformt habe 😉 Vielleicht mal wieder Zeit dazu. Danke für deine Anregungen, das mit dem Spitzenmuster gefällt mir besonders gut. Im Prinzip kann man ja alles nehmen als Druck, dass ein Muster hinterlässt.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Ich habe auch Salzteig-Stempel gesehen, also Keks-Stempel aus Salzteig gemacht – und diese verwendet man dann wiederum zum Kekse-Plätzchen-Backen. Das finde ich auch ne schicke Idee – als Geschenk … oder so ;o) Vielleicht sehe ich ja mal was auf deinem Blog mit Muster ;o)

      Gefällt mir

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s