Elektrogeräte: Strom ist Muss/Garten: Pflanzen, Blumen & Co./Gesundes & Co./Trinken, was getrunken wird

Der traditionelle Tomatensaft nach Hausfrauen-Art

Tomatensaft kann man kaufen oder im Flugzeug genießen. Wenn man aber wie ich zu viele Tomaten hat und dazu noch einen Stabmixer mit 800 Watt testen kann, dann kommt einem natürlich sofort die Tomatensuppe in den Sinn. Aber ich wollte einen Tomatensaft, weil es eigentlich fast noch zu warm war für eine Tomatensuppe.

Der traditionelle Tomatensaft ist eigentlich nichts anderes als eine verdünnte Tomatensuppe. Aber man kann den Saft eben auch mit leckeren Sachen mischen, die man nie in eine Suppe geben würde.

Tomatensaft Rezept Bosch MaxomixxEs gibt die Varianten mit dem Entsafter, in dem die Tomaten einfach eingegeben werden, oder die traditionelle Art mit dem Kochtopf. Wer große Mengen an Saft macht, sollte ihn heiß in saubere Gläser füllen und gegebenenfalls erneut „einkochen“ – wie man eben Rote Beete oder andere Gläser-Arten auch im Glas im Topf einkocht.Tomatensaft Rezept Bosch Maxomixx #kgboschmaxomixx

Bei mir war es keine große Menge, die auch sofort verputzt wurde. Für den Tomatensaft habe ich 13 Tomaten verwendet, davon waren 10 Cocktailtomaten Picolino* und 3 Pflaumen- tomaten „Les Romaines“. Hinzu kam noch Salz und Pfeffer.

Man kocht die Tomaten ganz normal ein – ich nehme immer etwas Wasser Tomatensaft Rezept Bosch Maxomixx #kgboschmaxomixxdazu. Danach mixt man das ganze durch, bei mir wars der Bosch Stabmixer MaxoMixx, der zum Einsatz kam. Auch hier habe ich die Geschwindigkeitsstufen genutzt, die super sind. Tomatensaft Rezept Bosch Maxomixx #kgboschmaxomixxBei Stufe 1 hätte ich noch Hautfetzen gehabt und bei Stufe 12 war alles schön sämig. Den Tomatensud habe ich dann noch etwas aufkochen lassen und Tomatensaft Rezept Bosch Maxomixx #kgboschmaxomixxmit Salz und Pfeffer gewürzt.

Dann kam er ins Sieb, sodass Mark und Saft getrennt werden. Je Tomatensaft Rezept Bosch Maxomixx #kgboschmaxomixxfeiner das Sieb ist, desto feiner wird auch der Saft. Wenn ich z. B. beim MaxoMixx nur auf Stufe 1 kurz gemixt hätte, wäre der Saft „flüssiger“ geblieben, da der Mixer eben nicht alles zerkleinert hätte. Und nein, die Tomatenkerne hat er natürlich nicht zerkleinert. Am Schluss habe ich in den Tomatensaft noch Cranberry Balsam von Werners Gourmettempel* gegeben. Er Tomatensaft Rezept Bosch Maxomixx #kgboschmaxomixx bietet die richtige Süße und Kontrast zum Tomatensaft – und abgesehen davon, ist er jeden Cent wert und super lecker!

Und dann kann der Saft genoßen werden! Bei wurden es in etwa zwei kleine Gläser mit Tomatensaft. Wer etwas mehr Pfiff im Tomatensaft möchte, kann auch Tabasco-Soße hinzu geben – oder ihn einfach pur genießen.

Tomatensaft ist gesund – und so schmeckt er auch, aber mit dem Balsam wars schon lecker.

Signature

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s