Fashion: Klamotten & Co./Shops & Webseiten

Desigual – frech, bunt und alltagstauglich

Desigual ist eines der Modelabels, die es verstehen, bunte Kleidung zu designen, die sowohl für das Büro als auch für den Alltag tragbar sind. Dabei ist jedes Kleidungsstück bunt genug, um alleine schon Aufmerksamkeit zu erhalten, und dennoch gibt es einige Einzelstücke, die absolut alltagstauglich sind – auch für Frau über 30.

Zugegeben einige der Desigual Kleidung* und die Accessoires* sind so bunt, dass man damit überall und immer auffällt. Einige der Oberteile und Kleider sind wohl gerade deswegen auch den jüngeren Generationen zugeschrieben. Aber einzelne Desigual Röcke, Kleider und Blusen kann Frau in jedem Alter tragen – im Büro, beim Shopping und auch beim Faulenzen auf dem Balkon.

Wahrscheinlich ist es gerade das, was Desigual als Modelabel ausmacht, dass sie Kleidungsstücke führen, die Frau immer und überall tragen kann.


Bei den Kleidern* von Desigual sollte man sich überlegen, für welchen Anlass man es anziehen möchte. Es muss nicht immer das knallbunte Kleid sein, und wenn es auch im Büro eine gute Figur machen sollte, ist weniger mehr: weniger Farbe, weniger Ausschnitt, weniger Kürze = mehr Länge. Aber passend zum Sommer darf es natürlich auch ein knallbuntes Kleid* sein, mit Farbnuancen, die ideal zusammenpassen ohne dass es too much wird.

Bei den Röcken verhält es sich ähnlich, wobei ich zugeben muss, dass Desigual bei den langen Röcken nicht auf Farbe verzichtet. Wer also gerne zur Arbeit Desigual-Röcke* tragen möchte, sollte vielleicht auf
Kleider oder kürzere Röcke ausweichen. Dort findet man auch alltagstaugliche Röcke*, bei denen man sich trotz der Farben auch wohlfühlen kann.

Bei den Desigual Hosen* geht es weniger um Farbe, sondern mehr um den Schnitt. Egal ob Desigual Jeanshosen oder lieber die Stoffhosen – der Trend liegt hier ganz klar beim Schnitt für Aladinhosen, Haremhose oder Pluderhose (wie man sie so nett nennt). Die Hosen selbst müssen nicht weit sein, dafür aber bequem und der Zwickel irgendwo zwischen den Knien hängen. Hier setzte Desigual natürlich auch auf Farbe, aber weit aus weniger als bei den Röcken, Kleidern und Oberteilen. Vereinzelt findet man auch gerade geschnittene Desigual Jeans*, die gerade wegen der Farbe ins Auge fallen.

Bekannt ist Desigual in erster Linie für ihre Oberbekleidung: Blusen, Tuniken,
Mäntel oder Shirts. Bunt, frech und knallig – alles das macht Desigual natürlich aus. Und genau zwischen diesen bunten und knalligen Blusen findet man zwei weiße Blusen*, die einfach nur süß sind. Hier verzichtet Desigual auf viel Farbe und setzt dafür gekonnt auf kleine Feinheiten. Ideal zur einfachen blauen oder schwarzen Jeans – mehr braucht man bei diesen Blusen* nicht.

Möchte man verschiedene Desigual-Kleidungsstücke miteinander kombinieren, sollte man sehr vorsichtig an die Sache rangehen. Die Farben und Muster sollten miteinander harmonieren, was bei einigen der Desigual Klamotten nicht immer funktioniert.

Signature

 

Photos: Amazon.de / Pixabay.com

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s