Haare & Co.

Lockere Locken selbst machen

Der einfachste Weg sind natürlich Lockenwickler & Co., aber wer möchte mit diesen Wicklern und den Papilotten schon raus auf die Straße. Einige andere Tricks erlauben sogar das „außer Haus“ gehen und dennoch hat man am nächsten Tag oder spät am Abend seine Locken.

Als bei TRND die Ombre Colours getestet wurden, gefiel den meisten Kommentatoren bei TRND der farbige Trend bei Locken. Nicht jeder ist aber mit Locken verwöhnt und muss selbst Hand anlegen, um Locken ins Haar zu zaubern. Natürlich funktioniert dies mit Papilotten und anderen Hilfsmitteln. Auch Locken machen ohne Hitze ist möglich und schonend zu den Haaren.

Der Klassiker sind natürlich die geflochtenen Zöpfe. Diese kann man schnell und einfach selbst machen. Das Haar sollte zumindest feucht sein, wenn man die Zöpfe flechtet. Es ist halt der Klassiker bei Locken und zugleich „schöne Haare haben“.

Charlet92 schrieb bei TRND, dass sie zum Beispiel zwei Dutts oben am Kopf macht, dies über Nacht „wirken“ lässt und am nächsten Morgen dann Locken hat. Zusätzlich erwähnt sie noch auf ihrem Blog (JEM!M@s View), dass man vorher die Haar zwirbeln kann (also drehen), dann würden die Locken „schöner“ werden.

 

Eine andere Art mit Dutts Locken zu bekommen ist der Sock Bun. Dieser ist nicht nur für Locken wunderbar zu verwenden, sondern auch, um bei feinem Haar diesem bei einem Dutt mehr Fülle zu verleihen. Für den Sock Bun benötigt man eine alte Socke und schneidet bei dieser die Spitze ab. Nun wird die Socke aufgerollt und die Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden (an der Stelle, wo man den Dutt haben möchte). Die Haare werden nach oben „gestreckt“ und die Spitzen durch die Socke „getan“. Nun rollt man die Socke von oben nach unten so nach unten, dass sich die Haare um die Socke wickeln.

Wenn man unten am Kopf angelangt ist, sollte der Sock Bun eigentlich recht fest sitzen. Man kann aber mit Haarnadeln nachhelfen und den übergroßen Dutt fixieren.

Sock Bun Locken

How To Make No Heat Sock Bun Curls // Pinterest

Am besten gelingt einem der Sock Bun, wenn man Hilfe hat, ich habe ihn alleine nicht zustande gebracht. Die Locken dazu, sollten dann so aussehen. Abhängig natürlich von den eigenen Haaren und der Größe des Sock Bun (man kann auch zwei kleine machen, oder drei …).

Na, Lust bekommen zu „locken“?

Signature

 

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s