Haare & Co./Suche & Gewinnen: Blogger&Co.

Mit Frizz Ease von John Frida zu Traumlocken?

Auf Facebook gab es das kleine „Gewinnspiel“ von John Frieda, bei dem man das Passende für seine Haare bekam. Bei mir war es „Traumlocken„-Set, zugegeben ich habe nun nicht die Locken. Dennoch überzeugte mich das Set, nicht nur weil es meine „Wellen“ unterstützte, sondern es auch einiges mehr kann.

Zum Traumlocken-Set, das ich gewonnen habe, gehört ein Shampoo und ein Conditioner sowie ein Styling-Spray, dazu bekam ich noch ein Tütchen „Tiefenwirksame Intensiv-Maske“ die sogenannte Wunderkur.

Das Shampoo sowie den Conditioner habe ich mehrmals verwendet, das Styling-Spray nur einmal und zur Wunderkur kam ich – ehrlich gesagt – noch gar nicht.

Wie gesagt, ich habe keine richtigen Locken, aber mehr so Wellen, die ich aber nur bekomme, wenn ich sie nach dem Waschen nicht käme und an der Luft trocknen lasse. Wunderbar funktionierte dies immer mit Haaröl von Beiersdorf. Mit dem Shampoo und dem Conditioner von John Friedas Frizz Ease brauchte ich das Öl gar nicht mehr, die Locken waren auch so da.

Frizz Ease John Frida Shampoo Spülung TraumlockenBeides lässt sich schön im Haar verteilen, sie riechen beide sehr sehr lecker, fruchtig, irgendwie „edel“ und „teuer“ (und irgendwie wie Parfüm – auf meinem Handrücken gerade). Das Shampoo hat von mir volle Punktzahl erhalten, weil meine Haare nach dem Waschen kämbar waren, ohne den Conditioner; normalerweise quietschen sie und ziepen und bei Shampoos von Pantene (vor allem Pantene) und Nivea und Garnier, und wie sie alle heißen, brauche ich eine Kur oder Spülung, sonst kann ich sie nicht kämen. Daher Shampoo schon alleine deswegen überzeugt. Der Conditioner lässt sich normal „schwer“ herauswaschen.

Einen weiteren Pluspunkt für das Duo Traumlocken gibt es, weil meine Haare viel weniger bis gar nicht verzwirreln. Da ich oft einen Pferdeschwanz habe oder Dutt oder schnell zusammengeflechtet, kommt es bei meinen Haaren oft zu „Knoten“ vor allem, wenn ich sie nicht jeden Tag käme (was doch hin und wieder vorkommt). Mit den beiden von Frizz Ease waren zwar auch diese „Verzwirbelungen„, wo man den Gummi des Pferdeschwanzes zig mal „anzieht“ zum Festermachen, aber mit zweimal Durchkämmen wars weg – ohne viel Aua oder Haarverlust (oder Fluchen). Es bietet eben auch die „Geschmeidigkeit für widerspenstiges Haar“ und hier gibt es definitiv Zustimmung, weil die Haare viel „einfacher“ zum Handhaben werden, weicher werden und sich auch viel schöner/glatter anfühlen.

Das Spray riecht ebenso lecker, und soll die natürlichen Locken reaktivieren, was es auch tut (insofern ich es nach einmal benutzen sagen kann). Die Haare verkleben auch nicht – auch wenns mal etwas mehr wird an einer Stelle.

Zur Kur „Wunderkur“ kann ich leider gar nichts sagen, aber da das Shampoo sowie der Conditioner so toll sind, kann die Kur gar nicht versagen, oder?

Wie gesagt – und ich wiederhole mich echt ungern – ich habe nicht die Locken, bin aber begeistert von meinem welligen Ergebnis. Wer wirklich „Naturlocken“ oder natürliche Locken hat, sollte Traumlocken Shampoo und Conditioner einmal testen. Wie das Shampoo und der Rest der Traumlocken-Serie bei „selbst gemachten“ Locken wirkt, kann ich nicht sagen.

Das Ganze hat natürlich einen Haken: Die Preise – die Sachen sind nicht im üblichen Preissegment von anderen Marken angesiedelt. Dennoch finde ich, man sollte das Traumlocken Shampoo*, den Traumlocken Conditioner* sowie das Traumlocken Tägliches Styling-Spray* einmal testen – und die Frizz Ease Wunderkur* natürlich auch (dann könnt ihr mir sagen, ob sie auch so gut ist). Shampoo und Spülung sowie die Wunderkur sind auch für farbbehandeltes Haar.

Signature

Advertisements

5 Kommentare zu “Mit Frizz Ease von John Frida zu Traumlocken?

  1. Pingback: 3 Jahre Bloggen und Testen – die Zeit rast im Schneckentempo | Testen und Bloggen

  2. Da ich wegen dünnen Haaren eine Dauerwelle brauche, benutze ich hie und da alles von Traumlocken. Ich bin überwältigt von diesen Produkten. Zwischendurch nehme ich auch andere von John Frieda. Bin begeistert von allen Produkten.

    Gefällt mir

  3. Dieses Schampoo ist für Leute dessen Haare von Natur aus lockig sind – damit sie die Locken schön haben und sie kämmen können.
    Leute mit geradem Haar werden durch KEIN Schampoo lockige Haare bekommen. Es ist ein Wunder , dass manche das Gegenteil glauben 🙂

    Gefällt mir

  4. Pingback: 2 Jahre Testen und Bloggen – und die Welt dreht sich noch | Susi Testet und Bloggt

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s