Garten: Pflanzen, Blumen & Co./Rezepte: Essen, Trinken & Co.

Das Hochbeet grünt und wächst

Also das Hochbeet nicht, aber das was darin steckt. Schon alleine deswegen hat es sich echt gelohnt. Eine Seite ist schon voll mit diversen Pflanzen, wovon aber die Hälfte wieder raus kommt. Und auf der gegenüberliegenden Seite sind Blumen gesät worden, aber da sind aktuell so viele Ameisen, dass ich befürchte, dass da nun nichts wächst.

 

Die Tomaten waren eigentlich nicht geplant, aber egal was ich gesät habe, eine Tomate ging immer mit auf. Toll, ich will Bohnenkraut, was kommt: Tomate.

Der Salat war natürlich gekauft, aber der braune Pflücksalat kann schon fast etwas geerntet Kräuter Pflanzen Hochbeetwerden.

Die Hälfte der Zuckermelonen kam auch ins Hochbeet, der Rest steht im Keller. Ihnen gefällt zumindest das Hochbeet – wirklich wachsen tun sie aber auch nicht.

Die zwei Gurkenmelonen sind auch im Hochbeet – die beiden anderen im Keller – irgendwie muss ich die doch mal zum Wachsen bekommen. Sie leben noch – wie die Zuckermelonen – das ist schon einmal sehr viel wert.

Und die Erbsen wurden nicht im Hochbeet gesät, sondern sind in einer kleinen Schachtel – aber auch hier Ergebnisse – und dies obwohl sich Erbsen bei mir immer weigern vorgezogen zu werden. Das kleine Beet für sie zum Rauspflanzen ist schon vorbereitet, nun muss nur noch das Gestell hin.

Nun hoffen wir, dass kein erneuter Wintereinbruch kommt, und dann wächst das alles schön – hoffe ich – und kann dann auch mal raus aus dem Haus und Neues rein.

Signature

 

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s