Gesundes & Co./Wissenswertes

Heute ist: Tag für die Aufklärung über Minengefahr und die Unterstützung von Antiminenprogrammen

Heute am 04.04 ist der Tag für die Aufklärung über Minengefahr und die Unterstützung von Antiminenprogrammen. Ein langer Name für etwas so kurz genannt werden könnte: Stopp Minen. Und zwar geht es um Landminen, die jährlich etwa 15,000 Menschen das Leben kosten, und unzählige Menschen verletzen.

Obwohl einige Länder sich für ein Verbot einsetzen, gibt es immer noch Landminen, die aus alten Kriegen stammen, aber auch, die noch sehr aktuell sind. Sogar in Deutschland soll es noch tausende von nicht gefundenen Landminen geben. Afghanistan, Bosnien, Kambodscha, Griechenland, und und und …

Die UN war es mal wieder, die den 04. April als Tag für die Aufklärung über Minengefahr und die Unterstützung von Antiminenprogrammen ausgerufen hat.

Wer übrigens aktiv gegen Landminen und Streubomben etwas tun will, kann unter anderem diese Petition auf ZeigDeinBein.de unterschreiben oder auf Change.org – und natürlich teilen, und erzählen und … Spread the Word. Und vielleicht überlegen, ob er sein Geld in diesem oder jenem Fond anlegt, es gibt einige wie Deutsche Bank und DWS, die immer noch in Landminen-Manufakturen investieren sollen.

Signature

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s