Bücher & Co., zum Lesen/Selbstgemacht: DIY & Kreatives/Wohnen: Deko & Co.

Papierflechten oder Kreativsein auf die alte Art

Ich kenne Papierflechten noch aus der Schule – vielleicht wars auch der Kindergarten. Das Flechten vom verschiedenfarbigen Papier und damit irgendwelche Schlangen oder Girlanden zu zaubern. Aber was einfach geht, geht auch „schwer“ und bringt viele schön Formen mit sich.

Basten und Do it yourself – Machs dir selbst – ist ja das neue Schwarz und jeder werkelt, bastelt und erfindet sich und andere Dinge neu. Passend dazu kam im Januar auch das Buch von Lene und Anne SchepperLilleklip – Faszinierendes Papierflechten: Anspruchsvolle Modelle aus Papierstreifen weben„. Ein ganzes Buch, das sich rund um das Papierflechten dreht mit den passenden Papierflechten Anleitungen und groß wie klein – wohl eher groß – viel Freude bereiten dürfte.

Immerhin kann man mit den kleinen Papierflecht-Figuren wunderschöne kleine Geschenke machen und erhält nicht nur im Buch die passenden Erklärungen, sondern kann auch Hilfe auf der beigefügten DVD finden. Mit der Hilfe auf Video geht die Flechterei der dreidimensionalen Objekte schneller von Hand und man erhält viele kleine und große Objekte, die man verschenken kann, zu Ostern nutzen kann oder vielleicht auch einfach für sich selbst behalten kann.

Lilleklip – Faszinierendes Papierflechten* bringt einem wieder die gute alte Technik des Papierflechten mit Vorlagen bei, die Kinder schon im Kindergarten gelernt haben, aber diesmal für die großen Kinder, die gerne bunte und dekorative Objekte mit dem Papierflechten erstellen.

Signature

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s