Haare & Co.

Aqua Light und die Frage nach dem richtigen Waschen

Da ich durch den Produkttest auch Verwandte wie Bekannte an dem Shampoo teilhaben lassen kann, kamen hin und wieder Gespräche auf, über das richtige Waschen der Haare.

Interessant waren die Ausführung über einmal oder zweimal einshampoonieren, mit oder ohne Spülung, rubbeln oder trocken streicheln.

Es gibt wohl keine allgemeinverbindliche Erläuterung über das korrekte Waschen an sich, aber immerhin konnte ich dennoch ein paar Internetseiten ausfindig machen, die sich mit dem Thema beschäftigt haben.

Sehr interessant sind die Artikel in GQ – eigentlich ein Männer-Magazin, wobei ich in Frauen-Magazinen solche Erläuterungen nicht gefunden habe, was wohl daran liegt, dass man uns Frauen unterstellt, schon so lange sich um die richtige Pflege & Co. zu kümmern, dass man es von Haus aus weiß. Männer müssen da ja noch eine Menge dazu lernen.

GQ rät also dem Mann – und Frau kann davon ja auch nur profitieren, dass man die Haare mit lauwarmen Wasser nass machen soll, das Shampoo erst in den Händen mit etwas Wasser aufschäumen soll und dann ins Haar einmassieren. Der Kopf muss nun gründlich ausgewaschen werden, Seifenrückstände sind zu vermeiden. Auch hier steht nichts von einem zweiten Mal waschen. Das Haar wird nun im Handtuch leicht ausgedrückt und dann sanft an der Luft getrocknet. Das nette Männer-Magazin erklärt auch den Herren, dass es völlig ausreicht, sich die Haare zwei- bis dreimal die Woche zu waschen.

Die Bild dagegen rät, dass es reicht den Haaransatz zu waschen, denn die Spitzen wären eh nicht verschmutzt und bekämen beim Spülen immernoch genügend Pflegestoffe. Von einem zweiten Mal waschen steht auch nichts.

Leider habe ich in den typischen Frauen-Zeitschriften nichts Passendes gefunden. Außer einer Website über das Waschen beim Friseur liest man nirgends etwas von einem zweiten Waschgang. Auch beim Aqua Light Shampoo steht bei Anwendung nur, dass man die Haare bei Bedarf ein zweites Mal waschen soll. Ich bin so erzogen worden, meine Haare immer zweimal zu waschen. Ausnahmen mache ich nur, wenn es schnell gehen muss, oder ich mal wieder mit Gel & Co rum experimentiere. Andere wiederum waschen sich die Haare nur einmal und sind auch so mit sich und ihrer Pracht zufrieden.

Ob einmal oder zweimal – am Ende sollten die Haare „quietschen“, denn dann wären sie auf jeden Fall sauber und bereit für die weitere Pflege a la Spülung, Kur & Co.

Signature

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s