Haushalt: Helferlein & Helfer

Was Swiffer alles kann

Bei den Feedbacks meiner Bekannten kam nämlich immer raus, dass viele ihn kennen, aber eigentlich nie kaufen. Weil … ? Man denkt selten dran, er ist oft irgendwie im Regal wo man ihn nicht findet, denn sind wir mal ehrlich – so wahnsinnig auffallend ist der Staubmagnet ja nicht. Und die meisten nehmen einfach ein Staubtuch oder – je nach Verschmutzungsgrat – ein feuchtes Tuch.

Und dabei ist mit dem Swiffer Staubmagneten eigentlich alles soooo viel einfacher.

Man kann also während des Kaffetrinkens mit einer Hand einfach hinter den Blumentöpfen staubwischen mit dem Swiffer. Durch den gebogenen Griff fügt er sich einfach und geschmeidig allen Gegebenheiten an.

Und sind wir doch ehrlich, wegen des bissl Staubs, der sich an so einem Fensterbrett mit unzähligen Blumentöpfen findet, jedes Mal die Blumen zu verschieben oder ganz weg zu tun, ist schon mehr als nervig.

Und wer kennt das nicht, Gläser in einer Vitrine verstauben schon aus Prinzip öfter und intensiver als es uns lieb ist. Und diese kleinen Teile, gerade wenn es Sammlerstücke & Co. sind, auf den Kopf zu stellen, nur damit das Innere sauber bleibt, ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Mit dem Swiffer Staubmagneten ist es auch egal, ob es kleine Gläser oder große, längliche Gläser sind. Auf Grund seiner Schmalheit und dass seine Faser rund um den Swiffer gehen ist es ein leichtes die Gläser schnell und einfach zu entstauben.

Beim Lampenputzen. Normalerweise braucht man eine Leiter oder  Stuhl, einen Lappen mit ganz dürren Fingern und dann bekommt man dennoch Genickstarre. Beim Staubwischen mit dem Swiffer eben nicht. Man muss nicht mal hinschauen was man tut, durch den langen Griff der auch noch elegant gebogen ist, funktioniert das fast von selbst. Zumindest braucht man keine Leiter und ist in 5 Minuten fertig.

Und zu guter Letzt: Gibt es doch mal eine Stelle an die man nicht so toll herankommt, weil zu eng, die Wand zu nah an dem Objekt ist, oder der Stil des Swiffer Staubmagnets zu sehr gebogen ist: Kein Problem.

Man nimmt einfach den Staubwedel runter – und macht ihn ! verkehrt herum ! wieder auf den Staubwiffer. Damit kommt man bestens hinter jede – oder fast jede – Heizung ohne dass man den Stil des Staubmagneten zu sehr beanspruchen muss.

Signature

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s