Essen, was gegessen wird

Marmelade mit Erdbeeren, Rhababer und Rohrzucker

Und die Zeit der Erdbeeren ist auch immer die Zeit des Rhababers. Also sozusagen ein Klassiker unter den Konfitüren. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre?

Bearbeitet_DiamantIMG_3410Und weil Rhababer und Erdbeeren eben zu den Klassikern zählen, musste wenigstens etwas Neues her. Und dies war dieses mal der Diamant Gelier Rohrzucker. Normalerweise nehme ich immer normalen Gelierzucker, weil muss ja eigentlich nur gelieren, aber dieses Mal was neues.

Das Besondere an diesem Gelierzucker ist, dass eben diese Note Rohrzucker Bearbeitet_DiamantIMG_3411„für einzigartig aromatisch-fruchtige Konfitüren“ sorgt.

Ich habe also den Rhababer erst etwas einkochen lassen, dann die Erdbeeren und den Rohrzucker dazu gegeben. Dann gekocht und in Gläser abgefüllt. Eigentlich geht das ganze ja immer sehr schnell, vor allem wenn man eh Miniportionen macht, weil der Rhababer zu nicht mehr reicht.

Bearbeitet_DiamantIMG_3416Der Rohrzucker gibt der Marmelade schon eine zusätzliche Note, sie schmeckt anders. Persönlich finde ich sie etwas herber und weniger süß als sonst. Was ihr aber echt gut tut. Andere finden auch, dass die Marmelade intensiver schmeckt und anders als sonst.

Signature

Advertisements

Und, was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s